Alumni

oha communication unterstützt junge Menschen mit Interesse an internationaler PR dabei, ihre individuellen Stärken zu erkennen und den eigenen Horizont mutig zu erweitern.

Daria Benefeld (geb. Matusovich) war von Januar bis September 2009 Student Trainee in Consulting and Public Relations bei oha communication.

Daria studierte Germanistik und Anglistik in Kemerovo (Russland) und arbeitete als Übersetzerin und Lektorin für die west-sibirische Zeitung “Stroboj”. 2005 kam sie nach Deutschland und bearbeitete neben ihrem Studium der Technischen Betriebswirtschaft an der Universität Stuttgart bei oha communication.

Sprachen: Russisch, Deutsch, Englisch

Nicole Biedermann war von September 2011 bis Juli 2012 Student Trainee in Consulting and Public Relations bei oha communication.

Nicole studierte Kommunikationswissenschaft an der Universität Hohenheim in Stuttgart. Ihr Schwerpunkt lag in den Bereichen PR und interaktive Medien- und Onlinekommunikation. Als studentische Hilfskraft arbeitete sie im Bereich Kommunikationsmanagement und PR bei oha communication und am Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation. Sie engagierte sich zudem als ehrenamtliche Redakteurin bei der Straßenzeitung Trott-war.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

„Meine Zeit bei oha communication war eine sehr lehrreiche Erfahrung. Ich wurde in viele interessante Projekte eingebunden und hatte sehr vielfältige Aufgaben. So konnte ich Pressemitteilungen schreiben, Pressegespräche organisieren und Medienresonanzanalysen durchführen. Besonders gut hat mir die angenehme Arbeitsatmosphäre gefallen. Bei Fragen konnte ich mich jederzeit an Oliver und die Kollegen wenden. Doch auch bei der Planung meiner weiteren beruflichen Laufbahn, standen Sie mir immer mit Rat und Tat zur Seite. Ich kann nur jedem empfehlen, bei oha communication Teil diesen tollen Teams zu werden.”

Dihya Sophie Biesinger war von März bis April 2011 Student Trainee in Consulting and Public Relations bei oha communication.

Dihya studierte Kommunikationswissenschaften an der Universität Hohenheim in Stuttgart und unterstützte das Team mit Recherchen und Texten. Da sie mehrere Kulturkreise kennt, wollte Dihya vor allem im Bereich der internationalen und interkulturellen Kommunikation Erfahrungen sammeln. Ihr Praktikum sollte sie auf Ihr Hauptstudium vorbereiten, in dem sie zusätzlich zur PR ihr Wissen über Marktforschung vertiefen wollte.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch

“Während meiner Zeit bei oha communication konnte ich PR auf Agenturseite kennen lernen. Ich habe eigenständig Pressemitteilungen recherchiert, verfasst und versandt, Angebote und Kalkulationen erstellt, internationale PR- und Marketing-Konzepte entwickelt und diese auch vor Kunden präsentiert. Um individuelle Kundenthemen zu platzieren habe ich Journalisten aus Deutschland, Italien, Tschechien und Polen kontaktiert und von meinen Sprachkenntnissen profitiert. Besonders gut haben mir die Vielfältigkeit der Aufgaben, die Internationalität der Kunden und die enge und angenehme Zusammenarbeit mit Kollegen und meinem Vorgesetzten gefallen, der mir zudem regelmäßig konstruktives Feedback gab.”

Lea Engelhardt war Schüler-Praktikantin bei oha communication im Juli 2013.

Lea war Schülerin am Philipp-Matthäus-Hahn-Gymnasium in Echterdingen.Nach dem Abitur wollte sie in Australien studieren. Lea wurde zweisprachig erzogen, ist in Lyon und Stuttgart zu Hause. Ihre spätere Berufswahl sollte in Richtung PR oder Werbung gehen. Schon früh entwickelte sie eigene Ideen für Werbespots und stieß dann auf den Beruf des PR-Beraters, der ihre drei Leidenschaften, nämlich Fremdsprachen, Texte schreiben und Kreativkonzepte umsetzen, kombinieren konnte. Bei oha communication sammelte Lea erste Erfahrungen in der PR-Welt.

Sprachen: Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch

“In der Woche während meines Praktikums bei oha communication hatte ich sehr viel Spaß und habe zudem viel gelernt: Vom Recherchieren eines Verteilers auf Französisch, bis hin zur Mitgestaltung einer Kunden-Präsentation und dem Schreiben einer Pressemitteilung. Dadurch gewann ich einen guten Einblick in die Aufgaben der PR-Branche. Ich wurde vom ersten Tag an freundlich ins Team aufgenommen. Dieses Praktikum hat mich bestärkt, später einen Beruf in dieser Branche zu ergreifen.”

Verena Engenhart war von April 2008 bis Dezember 2010 bei oha communication, zuletzt als Account Executive in Consulting and Public Relations.

Verena studierte Internationales Marketing Management und sammelte Erfahrung bei B/S/H/ Bosch und Siemens Hausgeräte, Junkers und Burkhardt Leitner constructiv. 2008 startete sie bei oha communication als Trainee. Nach einem Praktikum bei unserer Partner-Agentur Spector & Associates in New York City kehrte sie 2010 als PR-Beraterin ins Team zurück.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch, Slowenisch

Janina Groffmann (geb. Sendatzki) war Student Trainee in Consulting and Public Relations und unterstützte das Team von Januar 2011 bis Februar 2012.

Janina studierte Medienwissenschaft und Volkswirtschaftslehre in Bochum und Madrid. Im Sommer 2010 begann sie den Masterstudiengang Kommunikationsmanagement der Universität Hohenheim. Neben ihrem Studium arbeitete sie als Tutorin für internationale Studierende und sammelte unter anderem in der Unternehmenskommunikation von Henkel praktische Erfahrungen im Bereich PR.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

„Bei oha communication konnte ich während meines Masterstudiums Praxis und Theorie ideal verknüpfen. Ich wurde in interessante und vielfältige Projekte eingebunden und habe viel gelernt. Besonders gut gefallen haben mir die angenehme Arbeitsatmosphäre im Team und die Möglichkeit, auch eigene Ideen einzubringen. Für die Zukunft wünsche ich Oliver und dem Team von oha communication weiterhin viel Erfolg.“

Deborah Gyesaw war Schüler-Praktikantin und unterstützte oha communication im September 2010.

Deborah war Schülerin am Erich Kästner Gymnasium in Eislingen. Nach dem Abitur 2011 wollte sie studieren. Sie machte ein Praktikum bei oha communication, um einen ersten Einblick in die Medienwelt zu bekommen.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

„Mein Praktikum bei oha communication hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ich wurde freundlich empfangen und durfte von Anfang an aktiv mitarbeiten. Dadurch gewann ich einen umfangreichen Einblick in die Arbeitswelt von PR-Beratern auf internationaler Ebene. Die Atmosphäre im Unternehmen selbst war ausgezeichnet und so konnte ich meine  Aufgaben unkompliziert, mit vollem Einsatz und Freude bewältigen. Ich habe in den Tagen meines Praktikums viel dazugelernt und glaube, dass ich später noch darauf zurückgreifen kann.“

Ira Haller war Schüler-Praktikantin und unterstützte oha communication im November 2010. Sie befasste sich mit der Medienresonanzanalyse,  Erstellung einer Presseinformation und Clipping-Recherchen für einige Kunden.

Die Schülerin am Hölderlin Gymnasium Stuttgart wollte 2013 ihr Abitur machen und anschließend studieren. Da ihre Studien- und Berufswahl in Richtung PR gehen sollte, machte sie ein berufsorientierendes Praktikum bei oha communication.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

„Mein Praktikum bei oha communication hat mir sehr viel Spaß und Freude bereitet. Ich habe einen Einblick in eine PR-Agentur bekommen und war von Anfang an begeistert. Ich wurde ab dem ersten Tag an freundlich in Empfang genommen und habe mich die ganze Woche lang sehr wohl gefühlt. Die Angestellten von oha communication sind sehr offen und  locker. Ich habe viel Neues gelernt, worauf ich später bestimmt zurückgreifen kann. Dieses Praktikum hat mir bei meiner Entscheidung geholfen, später einmal ein Studium in diese Richtung zu machen.“

Laura Harter war Schüler-Praktikantin bei oha communication im Juli 2011.

Sie half bei der Vorbereitung der MEDICA, einer internationalen Fachmesse für Medizintechnik, besuchte die Veranstaltung „Mehrwert – Marktplatz für Mittelstand und Kreative” und unterstützte das Team bei vielen weiteren Aufgaben.

Laura besuchte die 10. Klasse des Kepler-Gymnasiums in Freudenstadt und wollte ihr Abitur im Frühjahr 2013 absolvieren. Danach wollte sie studieren. Ihre Berufswahl sollte in Richtung PR oder Marketing gehen, weshalb sie sich für ein Praktikum bei oha communication entschied.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Französisch

“Meine Woche bei oha communication hat mich begeistert! Ich wurde freundlich aufgenommen und die ganze Woche über in verschiedene Bereiche mit einbezogen. Ich durfte eigenständig Aufgaben erledigen, beispielsweise die Vorbereitungen für ein Mailing übernehmen oder eine Medienliste aktualisieren. Durch das tolle Engagement der Teammitglieder habe ich mich sehr wohl gefühlt, einen guten Einblick in die Aufgaben der PR bekommen und viele gute Erfahrungen gesammelt.”

Philipp Hofmann war Schüler-Praktikant und unterstützte oha communication im März 2011.

Philipp war Schüler des Ganerben-Gymnasiums Künzelsau und besuchte dort die 10. Klasse. Nach seinem Abitur im Frühjahr 2013 wollte er PR oder Marketing studieren. Zur Vorbereitung absolvierte er ein Praktikum bei oha communication.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

„Meine Woche bei oha communication war sehr interessant und lehrreich. Ich durfte direkt einsteigen und eigenständig mitarbeiten. Die Atmosphäre war locker und total offen, wodurch ich verschiedene Aufgaben, wie z.B. die Aktualisierung der Homepage, Erstellung von Pressemitteilungen und der Verteiler-Erweiterung etc. mit viel Freude gestalten konnte. Das Praktikum hat mir einen guten Einblick in die PR-Branche gegeben und durch Gespräche und Informationen habe ich erfahren, welche Aussichten der Job mit sich bringt. Nach dieser Woche kann ich mir gut vorstellen später mein Studium und meinen Job in diese Richtung zu wählen.”

Caitlin Hurt war Student Trainee in Consulting and Public Relations. Sie unterstützte das Team mit Recherchen und Präsentationen im Juli und August 2010.

Caitlin studierte Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing in Seattle, Washington, USA. Erfahrung sammelte sie in den Bereichen Marktforschung, Disposition und Marketing-Beratung. Persönlich interessierte sie sich für Social Media und interkulturelle Kommunikation.

Sprachen: Englisch, Deutsch, Spanisch

„Bei oha communication habe ich mich von Anfang an sehr wohl gefühlt. Ich war sofort ein Teil vom Team und fand die Atmosphäre im Büro optimal, um gute Arbeit zu leisten. Ich war sehr involviert und hatte die Gelegenheit, Konzepte, Präsentationen und Presseinformationen zu entwickeln und zu schreiben. Ich freue mich, dass ich Arbeitserfahrung bei oha sammeln könnte und weiß, dass ich jetzt eine gute Referenz für die Zukunft habe.“

Christiane Laude war Student Trainee in Consulting and Public Relations und unterstützte oha communication von Juli 2010 bis Februar 2011 bei internationalen PR-Projekten mit Fokus auf Südamerika.

Christiane wuchs in Brasilien auf. Sie studierte in ihrer Heimatstadt Salvador da Bahia Kommunikationswissenschaften und Journalismus. Dort war sie auch seit 2005 als Redakteurin und Moderatorin bei Zeitungen, Radio- und TV-Sendern tätig. 2009 kam Christiane nach Stuttgart, um am Master-Studiengang Unternehmenskommunikation an der Hochschule der Medien teilzunehmen.

Sprachen: Portugiesisch, Deutsch, Englisch, Spanisch

„Meine Zeit bei oha communication kam in einer interessanten Phase meines Masterstudiengangs. Hier konnte ich Theorie und Praxis miteinander kombinieren und einen realistischen Einblick in die internationale Kommunikation erhalten. Ein Vergnügen war es, an Projekten mit zu arbeiten, bei denen ich meine Erfahrungen und meine Muttersprache aus Brasilien einbringen konnte. Das Team um Oliver hat einen sehr guten Einblick in die Prozesse der internationalen Kommunikation und bin sicher, dass die Firma eine sehr erfolgreiche Zukunft hat!“

Brygida Mayer war Student Trainee in Consulting und Public Relations und unterstützte das Team von November 2012 bis Februar 2014.

Brygida studierte PR- und Kommunikationsmanagement an der Hochschule Mittweida, die mit der Akademie der media in Stuttgart kooperiert. Bereits während ihrer Schulzeit in Tuttlingen nahm sie an Schüleraustauschprogrammen nach Frankreich, Ecuador und England teil, was ihr Interesse für andere Sprachen und Kulturen stärkte. Brygida wollte daher während und nach Ihrem PR-Studium im Ausland Erfahrungen sammeln. Die praktische Mitarbeit in der internationalen Kommunikation bei oha communication schuf dafür eine gute Grundlage.

Sprachen: Deutsch, Spanisch, Englisch, Französisch, Polnisch

Lena Müller war Schüler-Praktikantin und unterstützte oha communication im April und August 2010.

Lena war Schülerin des Gymansiums Renningen und besuchte dort die 10. Klasse. Im Rahmen des BOGY-Praktikums hatte sie schon einmal bei oha communication hospitiert.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch

„Schon im April 2010 hatte ich eine sehr interessante Woche bei oha communication verbracht und auch dieses Mal hat es mir wieder sehr viel Spaß gemacht, weitere interessante Erfahrungen im Arbeitsalltag allgemein und speziell in der PR-Branche zu machen. Mir hat besonders die angenehme Atmosphäre gefallen und dass ich in so viele Aufgaben integriert wurde. Ich konnte mit meinen Recherchen Präsentationen mitgestalten, Fotos machen, mehr über Social Media erfahren und sogar an einem Meeting teilnehmen. Ich habe Einblicke in ganz verschiedene Themen-Gebiete bekommen und kann die ganzen Eindrücke bestimmt gut für später gebrauchen.“

Carmen Sabrina Nasalean war Praktikantin und anschließend Student Trainee bei oha communication. Sie unterstützte das Team von Januar bis September 2012.

Carmen stammt aus Brasov/Kronstadt im rumänischen Siebenbürgen. Dort besuchte sie die deutsche Schule, die ihr den Zugang zum Auslandstudium ermöglichte. 2008 begann sie ihr Studium der Kommunikationswissenschaften an der Universität Hohenheim in Stuttgart mit Schwerpunkt Public Relations und Online-Kommunikation. Durch Praktika sammelte sie Erfahrungen bei der Daimler AG, beim Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation und beim Europäischen Parlament in Straßburg.

Sprachen: Deutsch, Rumänisch, Englisch, Spanisch, Französisch

Laura Neusser war Student Trainee in Consulting und Public Relations und unterstützte das Team von März 2013 bis März 2014.

Laura studierte ab Oktober 2012 PR- und Kommunikationsmanagement an der Akademie der media in Stuttgart. Schon früh war ihr Interesse an redaktioneller Arbeit geweckt. Sie war für die Schülerzeitung und für das Schwäbische Tagblatt in Tübingen tätig. Public Relations sind für Laura eine spannende  Kombination aus kreativer und strategischer Arbeit. Daher freute sie sich, bei oha communication viele praktische Erfahrungen sammeln zu können.

Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch, Spanisch, Französisch, Portugiesisch

Franziska Nitsche war Student Trainee in Consulting and Public Relations und unterstützte oha communication von Januar bis April 2011.

Im Herbst 2010 schloss Franziska ihr Studium der Kommunikationswissenschaft an der Universität Hohenheim ab. Während ihres Studiums arbeitete sie als studentische Hilfskraft und war als freie Mitarbeiterin bei einer lokalen Tageszeitung tätig. Praktische Erfahrungen in der PR und Unternehmenskommunikation sammelte Franziska bei der Daimler AG, wo sie auch ihre Diplomarbeit zum Thema „Management der Nachhaltigkeitskommunikation in Unternehmen“ schrieb.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

“Während meiner Zeit bei oha communication wurde ich von Anfang an wie ein vollwertiges Teammitglied behandelt. So durfte ich eigenständig Pressemitteilungen recherchieren und verfassen, Angebote und Kalkulationen erstellen sowie internationale PR- und Marketing-Konzepte entwickeln. Besonders gut haben mir die Vielfältigkeit der Aufgaben und die enge und angenehme Zusammenarbeit mit Kollegen und meinem Vorgesetzten gefallen. Ich kann jedem Studenten der Medien- und Kommunikationswissenschaft nur empfehlen, sich bei oha communication zu bewerben und diese interessanten und positiven Erfahrungen selbst zu machen.

Nelli Rein (geb. Littau) war Praktikantin und anschließend Student Trainee bei oha communication. Sie unterstützte das Team von März 2012 bis Februar 2013.

Nelli studierte seit März 2011 PR und Kommunikationsmanagement an der privaten Akademie der media in Stuttgart. Als Vierjährige war Nelli aus Kasachstan nach Deutschland gekommen. Nach dem Abitur absolvierte sie eine Ausbildung zur Medienkauffrau für Digital und Print bei der Stuttgarter Zeitung Werbevermarktung und war dort anschließend im Anzeigenaußendienst tätig. Im Praktikum wollte Nelli ihre Kenntnisse aus dem PR-Studium anwenden und vertiefen und interessierte sich insbesondere für die Besonderheiten der internationalen Kommunikation.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Russisch

Jackeline Jose da Silva war Assistent in Consulting and Public Relations. Als Expertin für Medien und PR in Brasilien und Latein-Amerika unterstützte sie das Team im März und April 2010.

Jackeline wuchs in Brasilien auf, wo sie ihren Abschluss in Geschichte machte und im Corporate Banking der ABN Amro Bank arbeitete. 2009 zog sie in die USA und machte einen zweiten Abschluss in Public Relations und Kommunikation an der Universität Oregon. Während ihres Studiums sammelte sie PR-Erfahrung in der nichtstaatlichen Organisation “Food for Lane County” und Kyodo PR in Tokyo, eine der größten PR-Agenturen Japans, bevor sie 2009 nach Deutschland zog.

Sprachen: Portugiesisch, Englisch, Spanisch, Italienisch, Deutsch

Joanna Stephenson (geb. Pacan) war Trainee in Consulting und Public Relations. Sie unterstützte oha communication von Mai bis Juli 2011 bei der Planung und Umsetzung von internationalen PR-Aktivitäten.

In Polen geboren und in Deutschland aufgewachsen studierte Joanna Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim. Bei Bosch sowie den Agenturen Gatzanis und bei Beaufort8 arbeitete sie in den Bereichen Marketingkommunikation, Online-Marketing und internationale Public Relations. Sie betreute insbesondere die Märkte Polen und Großbritannien.

Sprachen: Deutsch, Englisch, Polnisch

„Ich hatte eine spannende und lehrreiche Zeit bei oha communication. Am meisten haben mir die Vielfältigkeit der Aufgaben und die angenehme Zusammenarbeit im Team gefallen. Ich hatte die Möglichkeit, jederzeit meine Ideen einzubringen und somit in die Projekte voll integriert zu werden. Es freut mich sehr, dass ich die Möglichkeit hatte, so viel neue PR- und Marketingerfahrungen zu sammeln und wünsche Oliver mit seinem Team weiterhin viel Erfolg!“

Katharina Staszkow war von Januar bis Dezember 2013 Account Executive in Consulting und Public Relations bei oha communication.

Katharina wuchs zweisprachig mit Deutsch und Polnisch auf und hat einen deutsch-französischen Masterabschluss in Interkulturellen Europastudien. Bei SBS systems for business solutions in Rom begleitete sie Projekte zum Ausbau der deutsch-italienischen Geschäftsbeziehungen und war zwei Jahre in der Unternehmenskommunikation des globalen Satellitenbetreibers SES in Luxemburg tätig. Im Anschluss reiste sie ein Jahr lang mit dem Rucksack durch Asien und Neuseeland. Bei oha communication brachte Katharina ihre Erfahrungen ein – um Kunden bei internationalen PR Projekten zu beraten.

Sprachen: Deutsch, Polnisch, Englisch, Französisch, Italienisch

Jan Stratmann war Schüler-Praktikant und unterstütze oha communication im Oktober 2010 mit der Vor- und Nachbereitung der Messe „Global Connect“, Recherchen sowie der Konzeption und Umsetzung eines kurzen Imagefilms.

Jan besuchte die 11. Klasse der Gymnasien im Ellental in Bietigheim-Bissingen. Nach dem Abitur 2012 wollte er im Bereich Journalismus oder Public Relations studieren.

Sprachen: Deutsch, Englisch und Französisch

„Die Woche bei oha communication war sehr abwechslungsreich und hat mir sehr viel Spass gemacht. Ich wurde ab dem ersten Tag mit einbezogen und durfte eigenverantwortlich mitarbeiten. Durch die verschiedenen Tätigkeiten im Bereich der public relations, wie der Messevorbereitung oder Medien Analyse für Kunden, sowie durch zahlreiche Gespräche mit dem Team, erhielt ich einen guten Einblick in das Berufsfeld des PR-Beraters. Dank der freundlichen und offenen Atmosphäre im Team konnte ich die verschiedenen Aufgaben mit viel Freude und Engagement erfüllen.“